vergrößernverkleinern
Jared Ross verlässt den ERC Ingolstadt
Jared Ross hat in der Hauptrunde 16 Tore erzielt © Getty Images

Eishockey-Meister ERC Ingolstadt hat den auslaufenden Vertrag von Angreifer Jared Ross bis 2016 verlängert.

Das verkündete der 32-jährige US-Amerikaner am Sonntag nach dem 9:0-Sieg zum Abschluss der Vorrunde in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gegen die Hamburg Freezers.

"Jared hat gut auf seine schwierige, von Verletzungen geprägte Vorsaison reagiert. Er hat konstant gute Leistungen gebracht und spielt sehr mannschaftsdienlich", sagte ERC-Sportdirektor Jiri Ehrenberger.

Ross erzielte in der zu Ende gegangenen Hauptrunde 16 Tore und 25 Assists. In der ersten Play-off-Runde trifft der Vorrundendritte Ingolstadt auf den Sechsten Iserlohn Roosters.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel