vergrößernverkleinern
Gustaf Wesslau (l.) schnappt sich den Puck
Gustaf Wesslau (l.) schnappt sich den Puck © Getty Images

Der Umbau bei den Kölner Haien schreitet voran. Am Donnerstag gab der Klub aus der DEL den Namen des dritten schwedischen Zugangs für die Saison 2015/16 bekannt.

Nach Stürmer Per Aslund und Verteidiger Fredrik Eriksson wechselt auch Torhüter Gustaf Wesslau in die Domstadt. Der 30-Jährige kommt von HV71 Jönköping und unterschreibt einen Vertrag bis 2016.

"Gustaf Wesslau ist ein groß gewachsener Torhüter, der sehr erfahren ist und sich in den besten Jahren für einen Goalie befindet. Ich bin froh, dass er sich für die Kölner Haie entschieden hat", sagte Trainer Niklas Sundblad.

Die Haie hatten sich nach dem überraschenden Hauptrunden-Aus von neun Spielern getrennt. Darunter waren auch die beiden schwedischen Ex-Weltmeister Daniel Tjärnqvist und Andreas Holmqvist.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel