vergrößernverkleinern
Danny aus den Birken-Koelner Haie v Eisbaeren Berlin - DEL
Danny aus den Birken verlässt die Kölner Haie nach fünf Jahren © Getty Images

Nach viereinhalb Jahren bei den Kölner Haien wechselt Nationaltorhüter Danny aus den Birken innerhalb der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zu Red Bull München.

Dies gaben die Bayern am Freitag bekannt, aus den Birken (30) hatte zuvor in Köln um die Auflösung seines Vertrages gebeten.

"Ich freue mich riesig auf meine neue Herausforderung. Die Münchner zählen für mich definitiv zu den besten Teams der Liga, selbiges gilt für die Organisation", sagte aus den Birken: "Ich bin davon überzeugt, mit dem Team Großes erreichen zu können."

Vizemeister Köln holte Daniar Dshunussow vom Ligakonkurrenten Iserlohn Roosters als Ersatz.

"Wir hätten Danny aus den Birken gerne behalten, haben aber unter den gegebenen Umständen seinem Wunsch entsprochen, da wir mit Daniar Dshunussow einen starken Goalie verpflichten konnten", sagte Geschäftsführer Peter Schönberger.

Die mit großen Ambitionen in die Saison gestarteten Haie hatten als Elfter die Play-offs verpasst. Der ehemalige Bundestrainer Uwe Krupp, der die Haie in der Vorsaison ins Finale geführt hatte, wurde im Oktober 2014 entlassen.

Auch sein Nachfolger, Ingolstadts Meistertrainer Niklas Sundblad, schaffte den Umschwung nicht.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel