vergrößern verkleinern
Bruno Gervais von den Eisbären Berlin zog sich einen Kreuzbandriss zu
Bruno Gervais von den Eisbären Berlin zog sich einen Kreuzbandriss zu © Getty Images

Schock für die Eisbären Berlin: Abwehr-Ass Bruno Gervais verletzt sich im Spiel gegen die Adler Mannheim schwer. Für Gervais ist die Saison gelaufen.

Tabellenführer Eisbären Berlin muss im Titelkampf der DEL einen personellen Rückschlag wegstecken. Beim DEL-Rekordmeister fällt das Abwehr-Ass Bruno Gervais für den Rest der Saison aus.

Der Kanadier hatte sich bei der 2:3-Niederlage am vergangenen Sonntag bei den Adler Mannheim nach einem unglücklichen Zusammenprall einen Kreuz- und Innenbandriss im linken Knie zugezogen. Das ergab die MRT-Untersuchung.

"Er hat sich in seiner ersten Saison bei uns sehr gut etabliert und als Führungsspieler herauskristallisiert. Wir werden ihn auf dem Eis und in der Kabine vermissen", sagte der Sportliche Leiter Stefan Ustorf: "Wir schauen jetzt nach vorne und werden einen Weg finden, seinen Ausfall zu kompensieren."

Gervais (31) lief bislang 31-mal für die Eisbären auf und erzielte dabei 19 Scorerpunkte. Sein Vertrag in Berlin läuft noch über die Saison hinaus.

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel