vergrößernverkleinern
Martin Buchwieser wechselte erst im Mai von Mannheim nach Hamburg © Imago

Eishockey-Nationalspieler Martin Buchwieser wechselt zurück in seine bayerische Heimat. Nach dem Ende der Hamburg Freezers verschlägt es den 27-Jährigen nach Ingolstadt.

Der ERC Ingolstadt aus der DEL hat Nationalstürmer Martin Buchwieser von den Hamburg Freezers verpflichtet.

Der 27-Jährige war erst im Mai im Rahmen eines Tauschgeschäfts zu den Hanseaten gewechselt, die Freezers gaben aber vor zwei Wochen bekannt, für die anstehende Spielzeit keine Lizenz mehr zu beantragen. Buchwieser erhält bei Ingolstadt einen Einjahresvertrag.

"Er ist ein unangenehmer Spieler für seine Gegner. Diese Aggressivität wird er in unsere Mannschaft einbringen", sagte Sportdirektor Jiri Ehrenberger über die Neuverpflichtung. 2015 hatte Buchwieser mit den Adler Mannheim im Finale gegen Ingolstadt die deutsche Meisterschaft gewonnen. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel