vergrößernverkleinern
Washington Capitols v Philadelphia Flyers
Blair Jones (M.) hat 132 Spiele in der NHL absolviert © Getty Images

Die Iserlohn Roosters sichern sich die Dienste eines Angreifers aus Kanada. Der variable Stürmer kommt mit der Empfehlung von 132 Einsätzen in der NHL.

Zweieinhalb Wochen vor Beginn der neuen Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben die Iserlohn Roosters eine weitere Planstelle im Kader geschlossen.

Der kanadische Angreifer Blair Jones wechselt für ein Jahr aus Nordamerika ins Sauerland. Das teilte der Play-off-Viertelfinalist der vergangenen Spielzeit am Montag mit. (Die DEL LIVE im TV auf SPORT1)

"Blair kann auf der Mittelstürmer- und der Außenposition eingesetzt werden, hat einen guten, harten Schuss, aber auch technische Qualitäten", sagte Roosters-Trainer Jari Pasanen: "All das hat uns dazu gebracht, uns intensiv mit ihm zu beschäftigen und ihn unter Vertrag zu nehmen."

Zuletzt stand der 29-Jährige für die Charlotte Checkers in der zweitklassigen AHL unter Vertrag. Zuvor kam er zu 132 Einsätzen in der nordamerikanischen Profiliga NHL.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel