vergrößernverkleinern
Red Bull München um Goalie Danny aus den Birken vergibt den ersten Matchball
Danny aus den Birken will für München auch gegen Nürnberg den Kasten sauber halten © Getty Images

Platz eins gegen zwei: In der DEL kommt es zum Kracherduell zwischen den Thomas Sabo Ice Tigers und dem EHC Red Bull München (So., ab 16.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Es ist das absolute Spitzenspiel in der DEL: Am 22. Spieltag treffen mit den Thomas Sabo Ice Tigers und dem EHC Red Bull München (ab 16.30 UHR LIVE im TV auf SPORT1) die zurzeit besten Teams der Liga aufeinander.

Tabellenführer München feierte mit dem 5:1-Erfolg gegen die Straubing Tigers am Freitag bereits den neunten Sieg in Folge und baute den eigenen Klubrekord damit weiter aus.

Mit acht Siegen in Serie hatten die Ice Tigers zuletzt eine ähnlich lange Siegesserie aufzuweisen. Umso überraschender kam am Freitag die 1:2-Niederlage nach Penaltyschießen bei Schlusslicht Schwenningen.

Der #SuperSonntag auf SPORT1 – das DEL-Duell Thomas Sabo Ice Tigers - EHC Red Bull München ab 16.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1

Womöglich waren die Nürnberger aber auch bereits in Gedanken beim Topspiel gegen München. Mit einem Sieg würden die Ice Tigers bis auf sechs Punkte heranrücken, bei einer Niederlage wäre München wohl für längere Zeit enteilt.

Der EHC wird daher alles daran setzen, die eigene Siegesserie weiter auszubauen. Dabei kommt ihnen die Rückkehr vom offensivstarken Abwehrspieler Daryl Boyle gelegen, der zuvor sechs Wochen verletzungsbedingt fehlte.

SPORT1 zeigt den DEL-Kracher ab 16.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel