vergrößernverkleinern
Duesseldorfer EG v Koelner Haie - DEL
Shawn Lalonde (R) spielt auch weiterhin für die Kölner Haie © Getty Images

Vorzeitige Vertragsverlängerung bei den Kölner Haien: Der Kontrakt mit Shawn Lalonde wird vorzeitig verlängert. Die Straubing Tigers vermelden einen Abgang.

Die Kölner Haie aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) setzen weiter auf Verteidiger Shawn Lalonde. Der Vertrag mit dem 26-jährigen Kanadier wurde vorzeitig um zwei Jahre bis 2019 verlängert.

Lalonde, in der vergangenen Saison und aktuell punktbester Verteidiger der Haie, hat in 108 Einsätzen für den achtmaligen Meister 25 Tore und 51 Vorlagen verbucht. "Shawn Lalonde zählt zu den besten Offensiv-Verteidigern der Liga. Er ist ein junger, stabiler Abwehrspieler, der konstant punktet und auch mit einer gewissen Härte agiert", sagte Haie-Sportdirektor Mark Mahon.

Hartl verlässt Straubing Tigers

Eine weitere Personalie haben unterdessen die Straubing Tigers bekannt gegeben. Stürmer Nikolaus Hartl verlässt die Tigers und wechselt in die oberste österreichische Spielklasse zu den Vienna Capitals. Hartl bestritt insgesamt 30 Spiele für die Straubing Tigers und kam dabei auf einen Assist.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel