Video

Wer wird Deutscher Eishockey-Meister? In München startet am Sonntag die Finalserie zwischen Red Bull und Grizzlys Wolfsburg. SPORT1 überträgt LIVE.

36 Spiele sind bislang in den Playoffs der DEL absolviert worden - erst jetzt aber geht es um die Entscheidung.

Wer holt den Titel: Red Bull München oder Grizzlys Wolfsburg? Spätestens am 21. April steht der Deutsche Meister 2017 fest.

Viele sehen in den Münchnern, die schon im vergangenen Jahr die Meisterschaft gewannen, auch den kommenden Meister.

Gross: "München ist die beste Mannschaft"

Selbst Wolfsburgs Trainer Pavel Gross gibt vor dem Auftakt der Finalserie (So., ab 16.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) zu: "Wir wissen, dass München die beste Mannschaft ist." Allerdings sagt er auch, "dass die Mannschaft Meister wird, die München schlägt."

Genau das hat er mit seinem Team vor, um endlich den lang ersehnten Titel zu gewinnen und die Trophäe nach Wolfsburg zu holen.

Denn schon zum fünften Mal nacheinander standen die Wolfsburger im Halbfinale, und zum zweiten Mal nacheinander fordern sie nun München in der Finalserie "best of seven". Im Mai des vergangenen Jahres verlor die Mannschaft von Gross mit 0:4.

Münchner kontern Wolfsburger Understatement

Den Münchnern ist indes bewusst, dass es in diesem Jahr nicht so einfach werden wird und werten die Aussagen aus Wolfsburg als Understatement.

"Die sind ganz clever, dass sie kommen und sagen: München ist der Favorit. Aber sie wissen ganz genau, was sie zu tun haben", sagte Münchens Kapitän Michael Wolf. Und Teamkollege Yannick Seidenberg fügte hinzu: Wolfsburg verkaufe sich gerne als Außenseiter, "aber die darf man nicht unterschätzen".

Nach der ersten Partie überträgt SPORT1 bis zu drei weitere Finalspiele LIVE im TV.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel