vergrößernverkleinern
Bellins Zurkirchen
Chad Billins erzielt das entscheidende Tor © SPORT1

Die amerikanische Nationalmannschaft fährt beim Deutschland Cup den zweiten Sieg ein. Die USA holen einen klaren Rückstand auf, Chad Billins sorgt für die Entscheidung..

Die Auswahl der USA hat gute Chancen auf den Turniersieg beim 26. Deutschland-Cup in Augsburg.

Die Amerikaner gewannen gegen die Schweiz mit 5:4 (0:0, 1: 3, 3:1, 1:0) nach Verlängerung auch ihr zweites Spiel beim Vier-Nationen-Vergleich.

Am Freitag hatten sich die US-Amerikaner bereits gegen die Slowakei (1:0) durchgesetzt. Mit einem Erfolg in der abschließenden Partie am Sonntag gegen die deutsche Nationalmannschaft (16.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) kann der WM-Dritte alles perfekt machen.

Die Schweizer sahen nach drei Toren im zweiten Drittel wie der sichere Sieger aus.

Den Gegentreffer von Jim Slater (25.) hatte Luca Cunti (26.) nur eine Minute später gekontert. Gregory Hofmann (34., 43./Penalty) und Lino Martschini (35.) sorgten danach für scheinbar klare Verhältnisse zu Gunsten der Eidgenossen.

Adam Burish (44.), Ben Hanowski und Casey Wellman (beide 53.) schafften aber mit ihren Treffern noch den Ausgleich in einem furiosen Schlussabschnitt der USA. Chad Billins (63.) krönte in der Verlängerung die Aufholjagd mit einem krachenden Schlagschuss. 

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel