vergrößernverkleinern
Tobias Rieder (l.) Arizona Coyotes v Toronto Maple Leafs
Tobias Rieder von den Arizona Coyotes kommt auf 21 Scorerpunkte in der NHL © Getty Images

NHL-Profi Tobias Rieder wird an der Eishockey-WM (ab 1. Mai bis 17. Mai LIVE im TV auf SPORT1) in Tschechien für Deutschland spielen.

Die Arizona Coyotes erteilten dem Nationalspieler die Freigabe. Erstmals mitwirken soll der 22-Jährige, der in seiner ersten Saison in der nordamerikanischen Profiliga 13 Tore erzielte, bei den Länderspielen in Dänemark (24. und 25. April). Danach folgt die Generalprobe am 29. April in Berlin gegen Slowenien.

 

Rieder feierte im November sein Debüt in der besten Eishockey-Liga der Welt (insgesamt 72 Spiele, 13 Tore, acht Assists). Im Vorfeld der WM 2014 spielte er erstmals für Deutschland und absolvierte insgesamt neun Länderspiele (ein Tor).

Eishockey-Bundestrainer Pat Cortina muss weiter auf die WM-Zusage des früheren Stanley-Cup-Siegers Dennis Seidenberg (Boston Bruins) warten

Vor den WM-Tests gegen Frankreich in Füssen (16. April, 19.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) und Ravensburg (18. April, 20.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1)) sagte der 50-Jährige, dass er in dieser Woche nicht mit einer Entscheidung von Seidenberg rechne, mit dem 33 Jahre alten Verteidiger aber weiter "in Kontakt" bleibe.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel