Video

Gastgeber Tschechien plant angeführt von Jaromir Jagr im WM-Halbfinale gegen Topfavorit Kanada den nächsten Coup. Russland setzt gegen die USA auf Superstar Alexander Owetschkin.

Gastgeber Tschechien plant bei der Eishockey-WM im Halbfinale den nächsten Coup.

Angeführt von ihrem Superstar Jaromir Jagr hoffen die Tschechen gegen den Topfavorit Kanada (ab 15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM und im LIVETICKER) auf den Einzug ins Finale und wollen dabei Revanche nehmen für die 3:6-Niederlage in der Gruppenphase.

Der inzwischen 43 Jahre alte Ausnahmespieler arbeitet weiter fleißig an seinem Legenden-Status. Mit seinen Turniertoren fünf und sechs hatte Jagr beim 5:3-Sieg gegen Finnland großen Anteil am Einzug der Tschechen ins Halbfinale.

Gegen Kanada soll nun die nächste Gala folgen. "Wir können nicht abwarten und zwölf Runden boxen, sondern wir müssen den Knockout gleich in der ersten Runde suchen", sagte Jagr. Vielleicht erzähle er "nur Blödsinn", ergänzte der Stürmerstar, "aber ich glaube, Kanada ist machbar."

Und wenn Jagr das sagt, dann glaubt es die ganze Nation. "Er ist hier ein Gott", sagte der Schweizer Nationalspieler Damien Brunner, der mit dem ersten europäischen NHL-Topscorer gemeinsam bei den New Jersey Devils gespielt hat.

Doch auch die Kanadier haben einen Superstar in ihren Reihen. Sidney Crosby ist der unumstrittene Anführer der Ahornblätter die bislang nur so durchs Turnier pflügen und auch Weißrussland beim 9:0 im Viertelfinale keine Chance ließen.

Im zweiten Halbfinale ruhen die Hoffnungen Russlands (ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM und im LIVETICKER) derweil auf ihrem Ausnahmekönner Alexander Owetschkin.

Der 29-Jährige reiste unmittelbar nach dem NHL-Playoff-Aus seiner Washington Capitals nach Prag und ist bereit für das Duell des Rekordweltmeisters gegen die USA. Owetschkins Unterstützung kann der Titelverteidiger gut gebrauchen, schließlich entschieden die USA das Vorrundenduell mit 4:2 zu ihren Gunsten.

Die WM-Halbfinals am Samstag im Überblick:

Kanada - Tschechien (ab 15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM und im LIVETICKER)

USA - Russland (ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1, im LIVESTREAM und im LIVETICKER)

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel