vergrößernverkleinern
Marcel Goc spielte zuletzt bei der WM 2013 für Deutschland
Marcel Goc spielte zuletzt bei der WM 2013 für Deutschland © Getty Images

NHL-Profi Marcel Goc führt Deutschland bei der WM in Russland als Kapitän aufs Eis. Auch bei der Torwartfrage legt sich der Bundestrainer für das Auftaktspiel fest.

Stürmer Marcel Goc wird die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bei der WM in Russland aufs Eis führen.

Bundestrainer Marco Sturm bestimmte den 32-Jährigen von den Adlern Mannheim einen Tag vor dem Auftaktspiel am Samstag (ab 15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVETICKER) gegen Frankreich zum neuen Spielführer.

Goc, der von 2003 bis 2015 in der nordamerikanische Profiliga NHL gespielt hat, hatte das Kapitänsamt schon bei der Heim-WM 2010 und bei den Titelkämpfen 2012 in Finnland und Schweden übernommmen.

Als Assistenten von Goc ernannte Sturm den NHL-Profi Christian Ehrhoff und den Mannheimer Markus Kink.

Zuvor hatte Sturm bereits erklärt, dass der Ingolstädter Torwart Timo Pielmeier als deutsche Nummer eins ins Turnier geht. "Pille fängt am Samstag an, und wenn er gut spielt, dann wird er auch weiterhin im Tor stehen", sagte der Bundestrainer.

SPORT1 überträgt das erste WM-Spiel von Deutschland gegen Frankreich ab 15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVETICKER. Zuvor überträgt SPORT1 das Spiel der deutschen Gruppengegner zwischen der Slowakei und Ungarn ab 11 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVETICKER.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel