vergrößernverkleinern
IHOCKEY-WORLD-2016-CAN-USA
Kanada greift im Finale nach dem zweiten WM-Titel in Folge © Getty Images

Kanada und Finnland kämpft im Finale der Eishockey-WM in Russland um Gold.  

Titelverteidiger Kanada zog durch das knappe 4:3 (2:0, 1:3, 1:0) gegen die USA ins Endspiel am Sonntag (19.30 Uhr LIVE im TV auf SPORT1).

Die Finnen bezwangen im zweiten Halbfinale etwas überraschend Gastgeber Russland mit 3:1 (0:1, 3:0, 0:0). Die Russen und die Amerikaner spielen am Sonntagnachmittag (15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) den dritten Platz aus.

In der Vorrunde hatte Finnland die kanadischen NHL-Stars zum Gruppenabschluss klar mit 4:0 besiegt. Schon bei der letzten WM in Russland im Jahr 2007 standen sich beide Teams im Finale gegenüber, damals hatte Kanada die Oberhand behalten. Das Eishockey-Mutterland kann am Sonntag zum insgesamt 26. Mal den WM-Thron besteigen und damit bis auf einen Titel an Rekordweltmeister Russland heranrücken. Finnland um Ausnahmetalent Patrik Laine greift nach seinem dritten WM-Titel nach 1995 und 2011.

Russlands Gold-Mission ist dagegen eine Runde nach dem Viertelfinalsieg gegen die deutsche Nationalmannschaft gescheitert. Schon beim heimischen Olympiaturnier vor zwei Jahren in Sotschi (Viertelfinale) und bei der letzten Heim-WM 2007 (Halbfinale) hatten die Finnen den Traum der Sbornaja von Gold im eigenen Land zerstört.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel