vergrößernverkleinern
Asterix und Obelix beim Eishockey
Asterix und Obelix beim Eishockey © 2016 LES EDITIONS ALBERT RENE / GOSCINNY-UDERZO

Eishockey-Fans aufgepasst: Wer bei der WM im kommenden Jahr live dabei sein will, sollte sich den 27. September in seinem Kalender anstreichen.

Der Vorverkauf für die IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2017 geht in die dritte Phase.

Ab Dienstag, 27. September, um 10.00 Uhr sind die Tagestickets für das Turnier erhältlich, das vom 5. bis 21. Mai 2017 (LIVE im TV auf SPORT1) in Köln und Paris stattfinden wird.

Tagestickets gibt es für beide WM-Hallen, die "LANXESS arena" in Köln und die "AccorHotels Arena" in Paris-Bercy. Mit ihnen ist es möglich, einen ganzen Tag lang WM-Atmosphäre zu genießen.

Zu haben sind Tagestickets bereits ab 34 Euro in Köln und 29 Euro in Paris. Zwischen den Begegnungen wird es in Köln und Paris ein vielfältiges Rahmenprogramm geben, das Gelegenheit bietet, mit Eishockey-Fans aus dem In- und Ausland zu feiern.

Der WM-Spielplan, der Anfang August veröffentlicht wurde, ist auf der offiziellen WM-Homepage unter dem Menüpunkt "Spiele" abrufbar.

In der Gruppenphase finden sowohl in Köln als auch in Paris täglich bis zu drei Partien statt, jeweils um 12.15 Uhr, 16.15 Uhr und 20.15 Uhr. In der Finalrunde sind es zwei pro Tag.

Erhebliche Nachfrage ist für die Spieltage der deutschen Nationalmannschaft zu erwarten. Gleiches gilt auch für den Finalsonntag, an dem in Köln um 16.15 Uhr das Bronzemedaillen-Spiel und um 20.45 Uhr das Endspiel um den WM-Titel ausgetragen werden.

Der Vorverkauf der bisher angebotenen WM-Ticketpakete läuft gleichzeitig weiter. Da aber nach Start der Tagestickets vom schnellen Ausverkauf erster Spiele auszugehen ist, kann die durchgängige Verfügbarkeit nach dem 27. September 2016 eventuell nicht mehr garantiert werden.

Für große Pakete mit durchgängigen Plätzen und bis zu 20 Prozent Preisvorteil (Dauerkarte Vorrunde, Dauerkarte alle Spiele, Finalrunde komplett oder Finalwochenende) heißt es also jetzt noch 'ranhalten.

Deutsche Spiele in Köln

In Köln finden 34 WM-Spiele statt; dazu gehören neben den Vorrunden-Partien der Gruppe A (Russland, USA, Schweden, Slowakei, Deutschland, Lettland, Dänemark, Italien), zwei Viertelfinal- und die zwei Halbfinal-Begegnungen, das Bronzemedaillen-Spiel sowie das Finale.

In Paris steigen 30 Begegnungen, neben den Partien der Gruppe B (Kanada, Finnland, Tschechien, Schweiz, Weißrussland, Norwegen, Frankreich, Slowenien) sind es zwei Viertelfinal-Spiele.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel