vergrößernverkleinern
Thomas Greiss fehlr dem DEB-Team gegen Lettland © Getty Images

Beim Showdown gegen Lettland wird der angeschlagene NHL-Torhüter Thomas Greiss dem DEB-Team nicht zur Verfügung stehen. Auch Philip Gogulla sit nicht dabei.

Ohne NHL-Torhüter Thomas Greiss und den Kölner Stürmer Philip Gogulla geht die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bei der Heim-WM in das entscheidende letzte Vorrundenspiel am Dienstagabend (ab 19.45 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) gegen Lettland. Das bestätigte Bundestrainer Marco Sturm am Mittag.

Statt des angeschlagenen Greiss wird der Münchner Danny aus den Birken als Ersatz für Philipp Grubauer (Washington Capitals) auf der Bank sitzen.

"Sollte etwas passieren, ist Danny die sicherere Wahl", sagte Sturm. Greiss sei weiter "angeschlagen". Der Torhüter der New York Islanders hatte mit einem Instagram-Like zu einem Hitler-Vergleich für Wirbel gesorgt.

Angreifer Gogulla saß bereits beim 4:1 am vergangenen Samstag gegen Italien als überzähliger Feldspieler auf der Tribüne.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel