vergrößernverkleinern
Alexander Sulzer von den Kölner Haien
Alexander Sulzer spielt für die Kölner Haie in der DEL. © Getty Images

Die deutsche Nationalmannschaft startet mit Rückkehrer Alexander Sulzer ins WM-Jahr. Der NHL-erfahrene Verteidiger der Kölner Haie wurde nach fünfjähriger Abstinenz von Bundestrainer Pat Cortina in den Kader für den "Slovakia-Cup" berufen. Einziger DEB-Neuling für die Spiele gegen Gastgeber Slowakei (5. Februar/17.00 Uhr) und die Schweiz (6. Februar/17.00) ist der Hamburger Stürmer Nicolas Krämmer.

Cortina stellte klar, dass er mit der Kaderzusammensetzung einigen ungesetzten Spielern mit Blick auf die WM im Mai in Prag eine Chance geben wolle. "Unser Fokus gilt Nachwuchsspielern, von denen wir glauben, dass sie bereit für internationale Aufgaben sind, und jenen Profis, die weder beim Deutschland-Cup noch der letzten WM im Einsatz waren", sagte der Italo-Kanadier. - Das Aufgebot des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) im Überblick:

Tor: Danny aus den Birken (Kölner Haie), Timo Pielmeier (ERC Ingolstadt)

Verteidigung: Justin Krüger (SC Bern), Daryl Boyle (EHC Red Bull München), Jens Baxmann (Eisbären Berlin), Benedikt Kohl (ERC Ingolstadt), Björn Krupp (EHC Wolfsburg), Alexander Sulzer, Moritz Müller (beide Kölner Haie), Bernard Ebner (Düsseldorfer EG)

Sturm: Kai Hospelt, Matthias Plachta, Mirko Höfflein (alle Adler Mannheim), Nicolas Krämmer (Hamburg Freezers), Andre Rankel (Eisbären Berlin), Philip Riefers (Augsburger Panther), Yannic Seidenberg (EHC Red Bull München), Yasin Ehliz (Thomas Sabo Ice Tigers), Gerrit Fauser (EHC Wolfsburg), Patrick Hager (ERC Ingolstadt), Alexander Weiß, Philip Gogulla, Sebastian Uvira (alle Kölner Haie), Daniel Pietta (Krefeld Pinguine)

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel