vergrößernverkleinern
Tobias Rieder
Tobias Rieder spielt in der NHL für die Arizona Coyotes © Getty Images

Dem deutschen Eishockey-Team droht möglicherweise der Ausfall von Tobias Rieder. Der Stürmer der Arizona Coyotes verletzt sich während der Partie gegen Kanada.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft bangt vor dem WM-Gruppenspiel gegen Weißrussland am Freitag (ab 19 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) um den Einsatz von NHL-Profi Tobias Rieder.

Der Stürmer von den Arizona Coyotes erlitt bei der 2:5-Niederlage gegen Kanada eine Unterkörperverletzung und konnte deswegen im letzten Drittel nicht mehr auflaufen.

Laut Bundestrainer Marco Sturm wurde der 23-Jährige nach der Partie von russischen Ärzten untersucht. Eine genauere Diagnose stand zunächst noch aus. "Ich kann leider noch nichts sagen", sagte Sturm.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel