vergrößernverkleinern
Leon Draisaitl ist einer von sechs Deutschen im Team Europa © twitter.com/TeamEUR_WCH

Das Vorgeplänkel ist vorbei - jetzt zählt's! Der World Cup of Hockey startet in die Vorrunde. Gleich zum Auftakt erwartet das Team Europa ein echter Brocken.

Die Testspiele sind vorbei - jetzt geht es um Punkte!

Der World Cup of Hockey (vom 17. September bis zum 1. Oktober LIVE im TV auf SPORT1) startet in die Vorrunde.

Zum Auftakt überträgt SPORT1 den Kracher zwischen Team Europa mit den deutschen NHL-Cracks Leon Draisaitl, Tobias Rieder, Dennis Seidenberg, Christian Ehrhoff sowie den Torhütern Thomas Greiss und Philipp Grubauer und dem Team USA (ab 21.30 Uhr LIVE im TV und im LIVESTREAM).

Video

Die Vorbereitung lief für die Europäer durchwachsen. Nach zwei deutlichen Niederlagen gegen die Nachwuchsauswahl Team Nordamerika (0:4 und 4:7) konnte das Team um den deutschen Trainer Ralph Krüger mit einem 6:2 gegen Schweden überzeugen. Draisaitl glänzte mit einem Dreierpack.

Für die beiden derzeit vertragslosen deutschen Verteidiger Ehrhoff und Seidenberg ist der World Cup die perfekte Möglichkeit, sich ins Rampenlicht der NHL-Klubs zu spielen.

"Wir spielen beide um Verträge, wollen zeigen, dass wir es noch drauf haben, und hoffentlich irgendwo unterkommen", sagte Seidenberg.

SPORT1 überträgt den World Cup of Hockey LIVE im Free-TV oder auf dem Pay-TV-Sender SPORT1 US.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel