vergrößernverkleinern
World Cup Of Hockey 2016 - United States v Czech Republic
Tschechien schlägt die USA, ist aber raus © Getty Images

Die USA verlieren auch das dritte Vorrundenspiel beim World Cup of Hockey gegen Tschechien und erleben ein desaströses Turnier. Aber auch Tschechien enttäuscht.

Im letzten Gruppenspiel des World Cup of Hockey (LIVE im TV auf SPORT1) besiegte Tschechien die USA 4:3 (1:1, 3:1, 0:1), beide Teams hatten bereits keine Chance mehr auf das Erreichen des Halbfinals.

Für die Tschechen trafen Zbynek Michalek (13.), Milan Michalek (26., 38.) und Andrej Sustr (37.). Für die Nordamerikaner erzielten Joe Pavelski (15.), Justin Abdelkader (35.) und Ryan McDonagh (43.) die Tore. Die enttäuschenden Amerikaner beendeten das Turnier sieg- und punktlos.

Russland gegen Kanada im Halbfinale

Damit kommt es im ersten Halbfinale zum Kracher-Duell zwischen Russland und Kanada, während im zweiten Semifinale am Sonntag Schweden und die Europa-Auswahl, die Spieler aus acht Nationen (Deutschland, Schweiz, Österreich, Frankreich, Dänemark, Norwegen, Slowakei, Slowenien) vereint, um den Einzug ins Finale spielen. Die Serie wird im Best-of-three-Modus ausgetragen.

Der World Cup, von der nordamerikanischen Profiliga NHL und der Spielergewerkschaft NHLPA organisiert, wird erstmals seit 2004 wieder ausgetragen. 

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel