vergrößernverkleinern
Der Irving-Trade bereitet Probleme. © Getty Images

Demnächst erscheint das neue NBA-Spiel aus dem Hause 2K Games. Der Mega-Trade um Kyrie Irving wird allerdings zum Problem.

In knapp drei Wochen wird das neue NBA-Spiel von 2K Games veröffentlicht. Nun steht der Herausgeber wegen des Trades von Kyrie Irving vor einem Problem.

Irving ist nämlich auf dem Cover der diesjährigen Version im Cleveland-Trikot zu sehen. Da dieser aber nun für Isiah Thomas, Jae Crowder, Ante Zizic und den Erstrundenpick der Brooklyn Nets zu den Celtics getraded wurde, muss sich 2K Games ganz schnell etwas überlegen.

NBA 2K18-Cover mit Kyrie Irving. © 2K Games

Konami hatte bereits wegen des Transfers von Neymar zu PSG Probleme mit den Covern der speziellen Editionen, nun kommt ein weiterer Videospiel-Herausgeber in Schwierigkeiten.

Immerhin muss 2K ihre eigene "Legend Edition" nicht verändern, denn diese wird von Shaquille O´Neal geschmückt.

NBA 2K18 wird am 19. September veröffentlicht. Bis dahin muss sich 2K Games wohl etwas einfallen lassen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel