vergrößernverkleinern
Beim Manila Major lief es häufig auf große Team-Fights hinaus © Twitch.tv / DotaMajor

Das Meta in Dota 2 ist dynamisch und ändert sich mit jedem Patch. Beim Manila Major, dem letzten Groß-Event, waren insbesondere Strength-Heroes hart umkämpft.

Fast 100 der 111 Heroes in Dota 2 wurden beim Manila Major gepickt. Patch 6.87 scheint eine noch nie dagewesene Variabilität geboten zu haben, die auch bei der ESL One Frankfurt übernommen werden könnte, obwohl dort bereits eine neue Spielversion gespielt wird.

Begriffserklärung Meta

Das Meta bzw. Meta-Game bezeichnet den Vorgang, das Wissen über ein Spiel und seine Strategien dafür zu nutzen, die eigenen Entscheidungen im Spiel selbst zu beeinflussen, um die größtmögliche Wahrscheinlichkeit auf einen Sieg zu bekommen.

In Dota 2 betrifft dies vor allem die Wahl der Heroes, die Zusammenstellung der Team-Kompositionen sowie die Art und Weise, welche Strategie ein Team im Spiel selbst verfolgt.

Jungler sind wieder oft zu sehen

Im Gegensatz zu League of Legends macht es bei Dota 2 Sinn, in manchen Situationen auf einen Jungler zu verzichten.

Zum aktuellen Zeitpunkt ist meistens ein Jungler vorhanden, da insbesondere die Strength-Heroes in Manila sehr beliebt waren.

"Lycan" gehört zu den Heroes, die als Jungler agieren können © Valve

Einige dieser wie beispielsweise der "Beastmaster" oder "Lycan" sind in der Lage, mit einer Leichtigkeit den Jungle abzugrasen und dadurch zusätzliches Gold und Erfahrung mitzunehmen.

Neben den potentiellen Junglern waren von den Strength-Heroes vor allem auch "Lifestealer", "Phoenix" und "Earth Spirit" meistens im Draft zu sehen.

Team-Fights haben hohe Priorität

Auch nach dem Draft existieren verschiedene Herangehensweisen, um zum Sieg zu gelangen. Beispielsweise war Ende 2014 das Split-Pushing sehr beliebt und weit verbreitet. Dabei entfernen sich ein oder zwei Heroes von den restlichen Mitspielern, um eine der seitlichen Lanes immer wieder zu pushen und die gegnerischen Tower zu bedrohen.

Mittlerweile hat sich das Meta im Spiel selbst sehr verändert. Um das Shanghai Major herum waren meistens nur die gleichen Core-Heroes zu sehen, mit denen über längere Zeiträume möglichst viel gefarmt wurde.

In Manila häuften sich aufgrund der Veränderungen mit Patch 6.87 Team-Fights. Einige Heroes, die mit ihren flächendeckenden Fähigkeiten im Idealfall mehrere Gegner treffen können, bekamen Buffs, die sie zurück in den Pool der besten Heroes katapultiert haben.

Dies führte zu spektakuläreren und actionreicheren Begegnungen, die den Zuschauern noch mehr Spaß und Freude bereitet haben. Mit 6.88 könnte es bei der ESL One Frankfurt wieder anders aussehen. Doch worauf es spielerisch letztendlich hinauslaufen wird, werden die Akteure an der Maus am Ende bestimmen.

Tickets für das Großevent können Sie hier erwerben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel