vergrößernverkleinern
n0tail und Co. hat gut Lachen - auch ohne Miracle- klappt es für OG © ESL - Patrick Strack

Die letzten beiden Teilnehmer für die Playoffs in China wurden gesucht und gefunden. Die Weltstars von OG und Secret melden sich zurück.

Von Mike Koch

Auch ohne Miracle- geht es! Mit dem neuen Lineup setzt OG das erste Ausrufezeichen und dominiert das chinesische Team iG.

Ähnlich lief es auch für das zweite internationale Team vor Ort in Xiamen: Team Secret unter der Führung von Puppey gelang ein 2:1-Sieg gegen die Koreaner unter der Flagge von MVP.Phoenix.

Puppey gewinnt das taktische Duell im Alleingang

Das neue Secret ist schon außergewöhnlich: Während Puppey seinen Fokus bisher immer auf westliche Spieler hatte, versucht der Allstar-Spieler nun einen anderen Weg zu gehen: MidOne, Forev und MP sind allesamt Spieler aus Südostasien.

Im Derby gegen den direkten Konkurrenten aus Korea machte aber vor allem Puppey den Unterschied. Nicht ohne Grund gilt er als großes Mastermind der Szene.

Zwar konnten die Koreaner rund um QO Secret ein Match abluchsen und damit den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen, im Endeffekt machte es aber keinen Unterschied, da Puppey MVP im letzten Spiel der Serie mit der perfekten Heldenauswahl den Sieg für sein Team entrang.

Noch deutlicher zeigte sich nur OG im zweiten Spiel des Tages

Ana zeigt sein Potential

JerAx, Ana und s4 – auf den neuen Spielern bei OG lastet Einiges. Immerhin spielen die Profis nun bei OG, dem besten Lineup der gesamten Saison 2015/16. Besonders Ana tritt in große Fußstapfen.

Der junge Australier muss in der Rolle des Mid-Laners keinen Geringeren als den besten Spieler der Welt ersetzen und das machte Ana perfekt: Im Spiel gegen die Chinesen von iG erinnerte er an die alten Glanzzeiten vor dem TI6.

Aber auch die anderen neuen Spieler passten sich perfekt in das System der OG-Veteranen n0tail und Fly. Kein Wunder also, dass iG chancenlos zuschauen musste, wie sie vorgeführt werden.

Mit einem klaren 2:0-Sieg zieht OG ebenfalls ins Upper-Bracket der Playoffs und trifft nun auf den nächsten chinesischen Konkurrenten.

Der Showdown zwischen Ost und West

Am ersten Tag zeigten Newbee und EG nach dem Wechsel ihre Stärken und setzten sich klar als Gruppensieger fest. Ab Freitag zeigt sich nun, welche Region besser nach der Transferperiode gestartet ist.

Video

Während Secret für Südostasien gegen EG, das Traditionsteam aus NA, an den Start geht, wird das zweite Halbfinale zwischen den westlichen Stars von OG gegen die Chinesen von Newbee stattfinden.

Obwohl Newbee und OG als Favoriten in die Playoffs gehen, könnten die beiden Top-Teams von Donnerstag genug Selbstbewusstsein getankt haben, um die Verhältnisse auf den Kopf zu stellen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel