vergrößernverkleinern
Na'Vi ist der amtierende Europameister © ESL - Helena Kristiansson

Kattowitz - Am Samstag beginnt die europäische Frühlingsausgabe des Heroes of the Storm Global Championship. Mit dabei sind Team Liquid, Reason Gaming und mYinsanity.

Seit Monaten wird die europäische Heroes of the Storm-Szene von vier Namen angeführt: Fnatic, Virtus.pro, Na'Vi und Team Liquid.

Bei Letzterem sind mit Raoul "GerdamHerd" Saurbier und Christoph "Cris" Gowitzke zwei deutsche Profi-Spieler unterwegs, die an diesem Wochenende 25.000 US-Dollar abräumen möchten. Das ist der Löwenanteil von insgesamt 100.000 US-Dollar Preisgeld beim Heroes-Turnier in Kattowitz. 

Für die zwei Teams, welche es bis ins Finale schaffen, winkt das Ticket zur Global Championship Spring in Seoul, Korea. Dort treffen sich Anfang April die besten Heroes-Spieler der Welt.

Deutsches Duo mit neuem Team

Für die beiden Deutschen und ihr neues Roster steht nun die erste große Prüfung an. Nachdem die beiden Veteranen LucifroN und VortiX das Team und auch die Heroes of the Storm-Szene verließen, mussten sich Cris und GerdamHerd nach neuen Kollegen umschauen.

Ende Januar hatte die Suche ein Ende und Daniel "Shad" González sowie Oskar "Jowe" Halamus stiegen mit ins Boot. Nach einem Monat Eingewöhnungszeit gilt es für sie nun, ihre Form in Kattowitz zu demonstrieren.

Beim letzten europäischen Enter The Storm-Cup konnte sich die neue Konstellation bereits gegen Top-Teams messen. Dort belegte Liquid lediglich den dritten Platz.

Im Winner's Final war man mit Na'Vi dem amtierenden Europameister unterlegen. Außerdem verlor man gegen das inzwischen aufgelöste Team Sandwich Monkey.

mYinsanity und Reason wollen überraschen

Neben Cris und GerdamHerd sind in Kattowitz mit Reason Gaming und mYinsanity noch weitere deutsche Profis dabei. 

mYinsanity rund um den ehemaligen Deutschen Meister in StarCraft II, Dennis "HasuObs" Schneider, wird am Samstag um 12 Uhr das erste Match des Turniers bestreiten. 

Reason Gaming wird in der Gruppe B ab 19:20 Uhr ins Geschehen eingreifen. Ihr erster Kontrahent ist dabei Team Liquid.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel