vergrößernverkleinern
Amazing von Origen und Gilius von Elements treffen heute aufeinander © Riot Games

Berlin – Amazing und Gilius sind zwei der besten Spieler Deutschlands und beide als Jungler in der EU LCS unterwegs. Heute treffen sie aufeinander.

Von Johannes Gorzel

Der Saisonstart war geprägt von Ironie. Origen, das Team, welches vor dem Split bereits als sicherer Tabellenerster gehandelt wurde, enttäuschte in den ersten zwei Wochen maßlos und gewann lediglich gegen Unicorns of Love und ROCCAT. Gleichzeitig überzeugte Elements mit nur einer Niederlage.

Das Duell der deutschen Jungler

Elements teilt sich also mit H2k-Gaming und G2 Esports den ersten Platz, während die anfänglichen Favoriten Origen auf dem sechsten Tabellenplatz hockt. Zugegebenermaßen standen die beiden Teams anfangs jedoch auch Kontrahenten von unterschiedlichen Kalibern gegenüber.

Trotz des Tabellenstandings gehen PowerOfEvil und Co. also als Favoriten ins heutige Match gegen Elements. Es ist zu erwarten, dass die Bot- sowie die Mid-Lane von Origen dominieren wird. Besonders spannend wird jedoch das Jungle-Matchup. Die beiden Deutschen Maurice "Amazing" Stückenschneider und Berk „Gilius“ Demir haben heute ihr erstes Duell. Beide Jungler setzen am liebsten auf aggressive Early-Game-Picks wie Lee Sin.

Amazing hat PowerOfEvil auf seiner Seite © Riot Games

Während Amazing in League of Legends inzwischen als Veteran betitelt werden kann, gehört Gilius zu den LCS-Anfängern. Er konnte Ende des letzten Summer Splits zwar einmal kurz als Ersatzspieler bei Unicorns of Love die Bühnenluft schnuppern, doch diese Zeit war nicht von Erfolg geprägt.

Nichtsdestotrotz begegnen Amazing und Gilius sich heute auf Augenhöhe. Der Altmeister muss beweisen, dass er weiterhin zu den Besten gehört, denn das war in den bisherigen Matches dieses Splits noch nicht unbedingt erkennbar. Gilius kann derweil ein weiteres Ausrufezeichen setzen, denn mit seinen bisherigen Auftritten konnte er schon den Einen oder Anderen positiv überraschen.

Vor gut einem halben Jahr verriet Gilius noch, dass er Amazing als besten Jungler Deutschlands ansehe – damals war der Youngster jedoch schon der Meinung, dem dritten im Bunde, Dexter, überlegen zu sein.

Damals sagte Gilius: „Von den deutschen Junglern ist meiner Meinung nach Amazing bei Weitem der Beste. Ich denke aber, dass ich zu Amazing aufschließen könnte, wenn ich die Chance auf einen Platz in der europäischen LCS bekäme. Dexter fällt da etwas ab. Bei ihm könnte das Problem die Motivation sein. Er spielt viel weniger Solo-Queue als Amazing und ich. Ich denke ich bin besser als er.“

Video

Tabelle spitzt sich zu

Aktuell belegen mit UoL, H2k und G2 drei Teams den ersten Tabellenplatz, doch mindestens einer der Kontrahenten wird heute Abend aus diesem Club ausscheiden. Die Einhörner treten im dritten Match des Tages gegen Gamers2 an und werden unter sich ausmachen, wer abtreten muss.

Dass mit H2k-Gaming auch der dritte im Bunde die Spitzenposition abgeben muss, ist derweil unwahrscheinlich, denn das Super-Team tritt heute gegen ROCCAT an – leichte Beute für FORG1VEN und seine Jungs.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel