vergrößernverkleinern
Splyce belegte als Aufsteiger den achten Platz in der EU LCS. © Riot Games

Berlin - Am Donnerstag startet das Promotion-Turnier für die EU LCS. Neben Splyce, ROCCAT und Giants kämpfen auch Huma und die CPH Wolves um einen der drei Plätze.

Die letzten drei Teams der regulären Saison in der EU LCS sowie die beiden Finalisten der Challenger Series werden in mehreren Best-of-Five-Series ermitteln, welche drei Lineups im kommenden Summer Split in der höchsten Spielklasse zu sehen sein werden.

Noxiak muss gegen Huma ran

Für ROCCAT war es ein enttäuschender Spring Split. Nach dem Überraschungserfolg zum Auftakt gegen Team Vitality folgten neun Pleiten in Serie. Mit der Verpflichtung von Noxiak schien das Lineup vereinzelt Lichtblicke aufzuzeigen, die allerdings viel zu selten waren.

Die Unicorns of Love sowie Vitality konnten geschlagen werden und die Niederlage gegen Origen sah lange Zeit wie ein Sieg aus, doch die klare Pleite gegen Giants Gaming im letzten Spiel bewies die Inkonstanz von ROCCAT.

Im Promotion-Turnier muss der Neuntplatzierte der EU LCS gegen den Sieger der Challenger Series, Team Huma, antreten. Im Endspiel der Amateur-Liga lag Huma bereits mit 0:2 gegen die Copenhagen Wolves zurück, konnte die Series aber noch drehen und in einem Herzschlagfinale mit 3:2 für sich entscheiden.

Huma kann dabei auf die Dienste von vier ehemaligen LCS-Spielern zurückgreifen. Der jüngste unter ihnen, Neuzugang Rudy, spielte in diesem Split sechs Partien für die Unicorns of Love, wurde anschließend aber durch loulex ersetzt.

Smittyj bangt um LCS

Zum Auftakt des Turniers trifft Giants Gaming mit dem Deutschen Smittyj auf die Copenhagen Wolves. Der Verlierer muss seinen Traum vom Summer Split der EU LCS vorzeitig begraben. In einem katastrophalen Spring Split entschied sich die LCS-Organisation Giants, in den letzten Spielwochen mehrere Wechsel durchzuführen.

Smittyj spielte vor seinem Engagement bei Giants für Dignitas in Nordamerika. © Riot Games

Atom, betongJocke und Adryh wurden durch Smittyj sowie die beiden Südkoreaner Wisdom und S0NSTAR ersetzt. Auch G0DFRED verlor seinen Platz an den Newcomer Hustlin. Abgesehen vom Triumph über ROCCAT erzielten die Spielerwechsel bei Giants Gaming allerdings keine Resultate, sodass der Abstieg in die CS nicht unwahrscheinlich ist.

Doppelte Chancen

Der Sieger aus dieser Partie trifft im Anschluss auf die Dänen von Splyce, die in der EU LCS den achten Rang belegt haben. Ähnlich wie ROCCAT zeigte der Aufsteiger immer wieder gute Ansätze, allerdings überwiegten die negativen Aspekte klar.

Der Sieger dieser Begegnung sowie der aus der Partie zwischen ROCCAT und Team Huma dürfen sich über einen Platz im Summer Split der EU LCS freuen. Die beiden Verlierer spielen am Sonntag eine weitere Best-of-Five-Series um den letzten LCS-Slot in dieser Season.

Giants Gaming und die Copenhagen Wolves läuten das Promotion-Turnier am Donnerstag um 17 Uhr ein. Am Samstag folgen ab 14 Uhr die beiden Begegnungen zwischen ROCCAT und Team Huma sowie zwischen dem Sieger aus der Eröffnungspartie und Splyce. Das finale Best-of-Five findet am Ostersonntag um 17 Uhr statt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel