vergrößernverkleinern
Am 29.05.2016 findet der vierte Spieltag der Uni-Liga statt. © Riot Games/ SPORT1 Grafik

SPORT1 berichtet über den kommenden vierten Spieltag und betrachtet genauer welche Teams in der Liveübertragung der Uni-Liga gegeneinander antreten.

Am 29.05.2016 um 19 Uhr treffen DarmstadtGönner auf Vengeance eSports Aachen aufeinander. Beide Teams halten sich momentan in der unteren Hälfte der Tabelle mit jeweils vier und drei Punkten auf.

Vengeance eSports Aachen will wieder an die Spitze

Nachdem sich Vengeange eSports Aachen zuvor noch mit UBT T1 den ersten Platz teilte, musste das Team einige Niederlagen einstecken und versucht momentan sich wieder einen Platz in den oberen Rängen zu sichern. Mit den Spielern “Positive Player” und “Isotobi” konnte das Team besonders auf der Bot- und Midlane solide Leistungen erzielen. Beide Spieler dominieren in der Regel mit Ezreal und Lissandra ihre Lanes, sofern diese Champions nicht zuvor gebannt wurden. Man darf gespannt sein, ob die beiden Spieler wieder ihre besten Picks auspacken können oder ob sie schon in der Bann-Phase des Spiels vorzeitig aus dem Spiel genommen werden.

DarmstadtGönner auf dem Vormarsch

Am letzten Spieltag konnte sich DarmstadtGönner den Sieg gegen Momentum Gaming sichern. Das Team hat jetzt schon einige Male beweisen können, dass sie sich nicht aus der Ruhe bringen lassen und so gelang es ihnen sich trotz Goldvorsprung des gegnerischen Teams wieder zurück ins Spiel zu kämpfen und sich somit einige Siege sichern konnte. Ob DarmstadtGönner auch dieses Mal mit einer “Protect-the-Kog-Maw”- Aufstellung überzeugen wollen ist noch unklar. Fest steht aber, dass Spieler “Fütak” auf Amumu einen großen Teil dazu beigetragen hat, dass diese Strategie aufgehen konnte.

Die Tabelle im Überblick

Momentan teilen sich das bayreuther Team UBT T1 und eSUKA Hakuna aus Karlsruhe die Spitze der Tabelle. OvGU Space und die beiden NEAT Teams folgen direkt darauf. Neben den beiden Teams, die kommenden Sonntag gegeneinander antreten werden, hält sich Celebration UVGU Time ebenfalls im Mittelfeld der Tabelle auf und wird von JGU ShuriMainz und Momentum Gaming auf den beiden letzten Plätzen gefolgt.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel