vergrößernverkleinern
Volleyball, Deutschland, Margareta Kozuch, Stefanie Karg, Heike Beier
Margareta Kozuch, Stefanie Karg und Heike Beier bekommen es in Baku unter anderem mit Europameister Russland zu tun © Getty Images

Baku - Bei der Olympiaquali in Baku (LIVE im TV auf SPORT1) treffen die deutschen Volleyballer unter anderem auf den Olympiasieger, die Schmetterlinge auf den Europameister.

Die deutschen Nationalmannschaften haben bei der Auslosung der Gruppenphase des Volleyball-Turniers bei den Europaspielen (LIVE im TV auf SPORT1) schwere Brocken erwischt.

Die Frauen bekommen es in der Vorrunde mit Europameister Russland, Serbien, den Niederlanden, Kroatien und Bulgarien zu tun. Die Männer-Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) trifft auf Olympiasieger Russland, Vize-Europameister Italien, Bulgarien, Belgien und die Slowakei. 

Die Teilnahme am Turnier in Baku (12. bis 28. Juni) wird mit Punkten für die europäische Rangliste belohnt, diese ist relevant für die europäische Olympia-Qualifikation im Januar 2016 und damit für den Weg zu den Sommerspielen wenige Monate später in Rio de Janeiro.

Die Gruppenphase bestreiten je zwei Sechser-Gruppen im Modus Jeder-gegen-Jeden. Die vier Erstplatzierten jeder Gruppe ziehen ins Viertelfinale ein. Anschließend folgen die Halbfinals und Finalspiele. 

Die Gruppenauslosung in der Übersicht:

- Männer -

Gruppe A: Aserbaidschan, Serbien, Polen, Frankreich, Finnland, Türkei

Gruppe B: Deutschland, Russland, Italien, Bulgarien, Belgien, Slowakei

- Frauen -

Gruppe A: Aserbaidschan, Italien, Türkei, Polen, Belgien, Rumänien

Gruppe B: Deutschland, Russland, Serbien, Niederlande, Kroatien, Bulgarien

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel