Video

Ismaning - SPORT1 stellt beim Medientag der Europaspiele 2015 seine Rundum-Berichterstattung vor. Britta Heidemann und Lenka Dürr freuen sich auf die Premiere.

Im Rahmen des Medientags mit Degenfechterin Britta Heidemann und Volleyball-Nationalspielerin Lenka Dürr zur Einkleidung der deutschen Mannschaft für die Europaspiele 2015 hat Olaf Schröder, Vorsitzender der Geschäftsführung von SPORT1, die umfangreiche Berichterstattung der Europaspiele präsentiert und das SPORT1-Team für Baku vorgestellt.

Ihr Debüt vor der Kamera feiert Moderatorin Nele Schenker, die zusammen mit Anett Sattler live aus Aserbaidschan berichtet. Im Studio führen Katja Wölffing und Daniela Fuß im Wechsel durch die Übertragungen.

Der zweifache Silber-Medaillengewinner bei den Olympischen Spielen in London 2012, Marcel Nguyen, wird SPORT1-Experte bei den Turn-Übertragungen. Insgesamt berichten 12 Kommentatoren für SPORT1 vom Multisport-Event der olympischen Nationen und Athleten Europas.

Olaf Schröder, Vorsitzender der Geschäftsführung von SPORT1, sagte: "Die Europaspiele werden nicht nur für die knapp 6.000 Athleten eine spannende Premiere, sondern auch für SPORT1. Wir werden das Multisport-Event auch multimedial abbilden - mit einer Rundum-Berichterstattung über alle Plattformen. Mit einem kompetenten Team vor und hinter der Kamera werden wir 17 Tage lang vor allem die deutschen Athletinnen und Athleten bei den Wettkämpfen begleiten und täglich alleine im Free-TV rund sechs Stunden live aus Baku berichten."

Beim Medientag von DOSB und SPORT1 haben unter anderem Degenfechterin Britta Heidemann (Olympiasiegerin in Peking 2008, Silber Athen 2004 und London 2012) und Volleyball-Nationalspielerin Lenka Dürr (Vize-Europameisterin 2013) die offizielle Teamkleidung in Empfang genommen und somit ihren persönlichen Countdown für Baku gestartet.

"Ich bin sehr gespannt auf diese ersten Europaspiele in Baku und ob es sich wie Olympische Spiele anfühlt. Das könnte eine gute Einstimmung auf Rio im nächsten Jahr sein“, sagte Britta Heidemann, die in Rio de Janeiro 2016 zum vierten Mal an Olympischen Spielen teilnehmen könnte.

"Meine Vorfreude auf die ersten Europaspiele ist groß. Zumal sie in Baku stattfinden, wo ich die zwei letzten Spielzeiten aktiv war und die Sportbegeisterung der Menschen kennengelernt habe. Dass SPORT1 ausführlich und live darüber berichtet, freut mich sehr: Nach EM und WM ist es das nächste Highlight für unsere Volleyball-Fans", sagte Volleyball-Nationalspielerin Lenka Dürr, die als Aktive bereits Auslandserfahrungen in Baku gesammelt hat.

SPORT1 transportiert die Goldmomente aus Baku exklusiv in die deutschen Wohnzimmer und überträgt die 1. Europaspiele live. Das Multisport-Event der Olympischen Nationen und Athleten Europas findet vom 12. bis 28. Juni 2015 in der aserbaidschanischen Hauptstadt statt.

SPORT1 berichtet als "Offizieller Broadcast Partner" an allen 17 Wettkampftagen live und bietet zudem eine Rundum-Berichterstattung auf allen Plattformen an. Im Free-TV überträgt SPORT1 über 100 Stunden live – von der Eröffnungsfeier am 12. Juni bis zur Schlussfeier am 28. Juni.

Marcel Nguyen wird SPORT1-Experte bei den Turn-Übertragungen: Der 27-jährige Münchner kann nach einem Kreuzbandriss noch nicht aktiv an den Europaspielen teilnehmen und wird an vier Tagen als Turn-Experte bei den SPORT1-Übertragungen am Mikrofon sein.

Nguyen begann im Alter von vier Jahren bei der TSV Unterhaching mit dem Turnen. Zu seinem größten sportlichen Erfolg zählen die Olympischen Spiele in London 2012: Dort gewann er nicht nur an seinem Paradegerät Barren die Silber-Medaille, sondern sicherte sich auch in der Königsdisziplin, dem Mehrkampf über sechs Geräte, Olympia-Silber.

Darüber hinaus zählen die Europameistertitel im Barren (2011 in Berlin und 2012 in Montpellier), der Mannschafts-EM-Titel 2010 in Birmingham und die Bronze-Medaille mit der Mannschaft bei der Weltmeisterschaft 2007 in Stuttgart zu Nguyens größten Erfolgen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel