Video

Die deutschen Badminton-Spieler ziehen bei den Europaspielen nahezu geschlossen in die K.o.-Runde ein. Nur die Starterin im Einzel der Damen bleibt auf der Strecke.

Fast alle gestarteten deutschen Badminton-Spieler sind bei den Europaspielen in Baku (täglich LIVE im TV auf SPORT1) in die K.o.-Phase eingezogen.

Einzig Fabienne Deprez musste das Aus bereits in der Vorrunde hinnehmen. Im letzten Gruppenspiel unterlag sie der Bulgarin Petya Nedelcheva mit 0:2 und schied als Tabellendritte nach nur einem Sieg aus.

Dieter Domke schloss im Einzel der Männer seine Gruppe dank eines 2:0-Erfolgs im letzten Spiel gegen Pablo Abian aus Spanien als Erster ab und steht in der Runde der letzten 16.

Auch Carola Bott und Jennifer Karnott gewannen ihr letztes Match in der Doppel-Konkurrenz und sind genauso im Viertelfinale vertreten wie Raphael Beck und Andreas Heinz bei den Männern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel