vergrößernverkleinern
LIEBHERR Table Tennis Team World Cup 2012 - Day 7
Dimitri Ovtcharov (l.) und Timo Boll zählen zu den größten Medaillenhoffnungen der deutschen Athleten in Baku © Getty Images

Dimitrij Ovtcharov ist in der Einzelkonkurrenz der Männer beim Tischtennis-Turnier bei den Europaspielen in Baku (ab 12. Juni LIVE im TV bei SPORT1) an Nummer eins gesetzt.

Das geht aus der aktuellen Weltrangliste hervor, die am Montag veröffentlicht wurde. Die deutsche Nummer eins liegt hinter einem Quartett aus China und einem Japaner auf Platz sechs des Rankings der derzeit besten Spieler der Welt.

Hinter ihm rangiert Timo Boll, der damit bei der Premiere der kontinentalen Wettkämpfe in Aserbaidschan an Nummer zwei gesetzt ist. Patrick Baum, der dritte deutsche Teilnehmer in Baku, ist 21. der Weltrangliste.

Der Gewinner des Einzel-Wettbewerbs ist direkt für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro qualifiziert.

Bei den Frauen wird Han Ying als Zehnte der Weltrangliste die Setzliste bei den Europaspielen anführen. Neben der Abwehrspezialistin wird auch die Team- und Doppel-Europameisterin Petrissa Solja in Baku im Einzel an den Start gehen. Solja rangiert momentan auf Position 24 in der Weltrangliste.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel