Video

Nächste Medaille für das deutsche Team: Wasserspringerin Louisa Stawczynski holt Silber vom Einmeterbrett. Die 18-Jährige muss sich nur einer Russin geschlagen geben.

Medaillen-Coup für Wasserspringerin Louisa Stawczynski:

Die 18-Jährige vom Dresdner SC 1898 hat im Finale vom Einmeterbrett in vier Durchgängen 392,20 Punkte geholt und sich damit die Silbermedaille gesichert.

Nur die Russin Maria Polykova machte es noch besser: Sie ließ sich mit 419,45 Punkten Gold nicht nehmen. Bronze ging an die Ukrainerin Diana Shelestyuk (388,45).

Josefin Schneider rundete als Fünfte das starke deutsche Resultat ab.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel