vergrößernverkleinern
Das deutsche Quartett freut sich über Bronze © Baku 2015

Nächste Medaille für die deutschen Schwimmer: Die Freistil-Staffel der Männer gewinnt über 4 x 200 Meter Bronze. Die deutschen Frauen verpassen Edelmetall knapp.

Die deutsche Freistil-Staffel der Männer hat Bronze über 4x200 Meter gewonnen.

In der Besetzung Paul Hentschel, Henning Mühlleitner, Konstantin Walter und Moritz Brand mussten sich die DSV-Schwimmer nur den siegreichen Russen und dem Quartett aus Großbritannien geschlagen geben.

Es war bereits die achte Medaille für die deutschen Schwimmer bei den Europaspielen.

Frauen gehen leer aus

Die deutschen Damen Edelmetall verpassten hingegen Edelmetall. Josephine Tesch wurde über 1500 Meter Freistil Vierte, ebenso wie Maxine Wolters über 50 Meter Rücken.

Auch die deutsche Staffel musste sich über 4 x 100 Meter mit dem vierten Platz zufrieden geben. Gold ging an Russland vor der Niederlande und Großbritannien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel