Video

Weltmeisterin Aline Focken beschert den deutschen Ringern die dritte Medaille bei den Europaspielen in Baku. Jaqueline Schellin ist im Kampf um Edelmetall hingegen chancenlos.

Weltmeisterin Aline Focken hat den deutschen Ringern die dritte Medaille bei den Europaspielen in Baku beschert.

Die 24-jährige Krefelderin sicherte sich im Freistil in der Klasse bis 69 kg die Bronzemedaille durch ein 5:0 gegen die Österreicherin Martina Künz.

Jaqueline Schellin hat in der Klasse bis 48 kg hingegen eine Medaille verpasst. Die 25-Jährige musste sich der Russin Valentina Islamova Brik mit 1:11 geschlagen geben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel