Video

Louisa Stawczynski und Saskia Oettinghaus haben bei den Europaspielen in Baku für die nächste Medaille für die deutschen Wasserspringer gesorgt.

Das Duo gewann die Konkurrenz im Synchronspringen vom 3m-Brett nach fünf Durchgängen. Mit 284.07 Punkten lagen sie deutlich vor dem russischen Duo Elena Chernykh/Maria Polykova (276.90) und Diana Shelestyuk/Marharita Dzhusova aus der Ukraine (264.87).

Stawczynski hatte bereits am Samstag Silber im Einzel vom 1-m-Brett geholt. (Alle Ergebnisse von Baku)

Am Sonntag haben beide Athletinnen in ihrer Gold-Disziplin noch die Möglichkeit, in der Einzel-Konkurrenz in den Kampf um die Medaillen einzugreifen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel