Video

Monika Karsch hat für die neunte Bronzemedaille der deutschen Athleten bei den Europaspielen in Baku gesorgt.

Über 25 Meter mit der Pistole gewann sie das Duell um Platz drei gegen Yuliya Alipova aus Russland mit 7:5. (Alle Entscheidungen in Baku)

"Diese Medaille bedeutet ganz, ganz viel. Nach einem richtig schweren Start in der Qualifikation von gestern war es so schwierig, sich noch einmal zu mobilisieren", sagte Karsch nach dem Wettkampf.

Im Halbfinale hatte die 32-Jährige mit 13 Punkten als Vierte die Qualifikation für das Bronze-Match geschafft.

Monika Karsch
Monika Karsch (2.v.r.) von der HSG Regensburg präsentiert ihre Bronzemedaille © instagram@dosb

Mit elf Zählern scheiterte die zweite Deutsche Munkhbayar Dorjsuren ganz knapp als Fünfte im Semifinale.

Die Schweizerin Heide Diethelm Gerber entschied das Finale mit 8:4 für sich und sicherte sich die Goldmedaille. Silber ging an Antoaneta Boneva aus Bulgarien.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel