Video

Stabhochsprung-Legende Sergej Bubka, Vorsitzender des NOK der Ukraine, ist voll des Lobes über die ersten Europaspiele in Baku.

"Es war eine großartige Eröffnungsfeier und ein guter Start in die Europaspiele. Ich denke, dass wir die nächsten Tage den europäischen Sport feiern werden", sagte auf einem Empfang der deutschen Botschaft in Baku im Gespräch mit SPORT1.

"Europa hatte bis jetzt keine eigenen Spiele. Die Europaspiele sind sehr wichtig für die Entwicklung des europäischen Sports", so der ehemalige Weltrekordler weiter.

Für die Zukunft der Europaspiele sieht er trotz der Absage des ursprünglich vorgesehenen nächsten Gastgeberlandes Niederlande nicht schwarz: "EOC-Präsident Patrick Hickey diskutiert bereits mit anderen Austragungsorten für die nächsten Spiele. Es sind Kandidaten mit Potential. Ich zweifle nicht an einer erfolgreichen Fortsetzung."

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel