Video

Jonas Breinlinger hat eine Medaille in Baku deutlich verpasst. Der 20-Jährige beendete den Wettbewerb als 26.

Dabei lag der Heidelberger nach zwei Disziplinen noch in Schlagdistanz zur Führungsgruppe. Breinlinger stieg nach 40 Kilometern als Neunter vom Fahrrad und begab sich mit nur drei Sekunden Rückstand auf die Spitze auf die zehn Kilometer lange Laufstrecke.

Dort konnte Breinlinger das Tempo der Führenden nicht halten. Auf den späteren Goldmedaillengewinner Gordon Benson (Großbritannien) büßte er über vier Minuten ein.  

Der Brite hingegen zeigte eine durchweg starke Vorstellung, die er mit dem Titel sowie der Qualifikation für Olympia in Rio 2016 belohnte. "Ohne Tom und Phil hätte ich nicht gewinnen können", dankte der überglückliche Sieger seinen Teamkollegen Philip Graves und Tom Bishop, die Benson auf der Radstrecke zur Seite standen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel