vergrößernverkleinern

Kein Tag ohne Liga zwei! In der englischen Woche gönnt sich das Unterhaus keine Verschnaufpause und startet am Freitag mit drei interessanten Partien in den achten Spieltag.

In Braunschweig empfängt die kriselnde Eintracht den SV Sandhausen. Der Absteiger hat vier seiner jüngsten fünf Partien verloren (ein Sieg) und liegt mit sieben Punkten und Tabellenplatz elf weit hinter den eigenen Erwartungen zurück.

Sandhausen feierte zuletzt hingegen drei 1:0-Siege in Folge, drei Mal schoss Sturm-Neuzugang Andrew Wooten das entscheidende Tor. Gegen Braunschweig konnten die Sandhäuser allerdings noch nie gewinnen (zwei Unentschieden, sieben Niederlagen).

Der TSV 1860 München hat mit der Demission von Trainer Ricardo Moniz für die zweite Trainerentlassung der laufenden Zweitligasaison gesorgt. Nach nur einem Sieg aus sieben Spielen übernimmt vorerst Co-Trainer Markus von Ahlen das Ruder.

An diesen hat der heutige Gegner SpVgg Greuther Fürth schlechte Erinnerungen. Auch in der letzten Saison coachte von Ahlen die Löwen nach Friedhelm Funkels Entlassung im oberbayrisch-fränkischen Derby - und gewann 2:1.

Kleeblatt-Coach Frank Kramer ist gewarnt: "Dass das damals weh getan hat, ist keine Frage."

Leiden mussten in dieser Saison auch schon die Fans von Erzgebirge Aue. Nach dem Fehlstart mit fünf Pleiten und der Entlassung von Falko Götz gab es unter dem neuen Trainer Tomislav Stipic zuletzt aber zwei Spiele ohne Niederlage.

Aues Gegner VfR Aalen wartet indes bereits seit fünf Partien auf seinen zweiten Saisonerfolg und könnte bei einer Niederlage von Aue in der Tabelle überholt werden.

SPORT1 begleitet die Partie ab 18.15 Uhr LIVE auf SPORT1.fm sowie im LIVE-TICKER auf SPORT1.de und in den SPORT1-Apps. Die Highlights aller Spiele ab 22.15 Uhr im TV auf SPORT1 in Hattrick - Die 2. Bundesliga.

Eintracht Braunschweig - SV Sandhausen

Braunschweig: Gikiewicz - Hedenstad, Decarli, Correia, Reichel - Boland, Theuerkauf - Kruppke, Zuck - Nielsen, Bakenga

Sandhausen: Riemann - Pfertzel, Olajengbesi, F. Hübner, Achenbach - Linsmayer, Kulovits - Kuhn, Bieler, Thiede - Wooten

Schiedsrichter: Christian Dietz

TSV 1860 München - SpVgg Greuther Fürth

München: Ortega - Angha, Bülow, Schindler, Wojtkowiak - Y. Stark, Sanchez - Leonardo, Adlung, Rama - Okotie

Fürth: Hesl - Pledl, Korcsmar, B. Röcker, Gießelmann - Fürstner, Sukalo - Weilandt, Stiepermann, Schröck - K. Przybylko

Schiedsrichter: Sascha Stegemann

Erzgebirge Aue - VfR Aalen

Aue: Männel - Klingbeil, Vucur, Paulus, Luksik - Benatelli, M. Fink - Fa. Müller, Könnecke, Kortzorg - Löning

Aalen: Fejzic - Ofosu-Ayeh, Barth, Hainault, Feick - A. Hofmann, Leandro, J. Gjasula, Junglas - Ludwig, Klauß

Schiedsrichter: Wolfgang Stark

Hier gibt es alles zur 2. Liga

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel