vergrößernverkleinern
Der FC Ingolstadt führt die Tabelle an

Der FC Ingolstadt hat zumindest für einen Tag die Tabellenführung in der 2. Bundesliga übernommen.

Die Mannschaft von Trainer Ralph Hasenhüttl gewann das Verfolgerduell beim Karlsruher SC mit 1:0 (1:0) und hat nach acht Spielen ohne Niederlage 16 Punkte auf dem Konto.

Ein Eigentor von Daniel Gordon (39.) bescherte den Gästen einen verdienten Erfolg. Für Karlsruhe (12 Zähler) war es die erste Heimniederlage seit dem 5. Oktober 2013 (1:2 gegen Köln).

Aufsteiger SV Darmstadt 98 hat am Samstag verlor die Tabellenführung.

Bei Union Berlin reichte den Lilien das 1: 1 (0:0) nicht.

Die Hessen, die 15 Zähler aufweisen, mussten im Fernduell den FC Ingolstadt vorbeiziehen lassen.

Es war das dritte Remis in der Fremde in dieser Saison für die Darmstädter, die auswärts aber weiterhin sieglos sind.

Marcel Heller (73.) erzielte das Führungstor für die Gäste.

Christopher Quiring (85.) zeichnete für den Ausgleich verantwortlich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel