vergrößernverkleinern
Aufstiegsaspiranten im Einsatz: RB Leipzig, VfL Bochum und der 1. FC Kaiserslautern
Aufstiegsaspiranten im Einsatz: RB Leipzig, VfL Bochum und der 1. FC Kaiserslautern

Fußball satt am Freitagabend auf SPORT1. Gleich vier Teams aus den Top sechs sind im Einsatz und kämpfen um die Aufstiegsplätze.

Der Freitagabend in der 2. Bundesliga hat es in sich.

Gleich vier Teams aus den Top sechs gehen an den Start. SPORT1 hat dazu ein umfassendes Programm in TV, auf SPORT1.fm und SPORT1.de - natürlich sind sie auch in den SPORT1-Apps live dabei.

Im LIVE-TICKER können sie alle Spiele von überall mitverfolgen und nachlesen, auf SPORT1.fm hören Sie alle Spiele in voller Länge als Live-Kommentar.

Im TV auf SPORT1 sehen Sie die Highlights in Hattrick - 2. Bundesliga am Freitag (ab 22.15 Uhr) und Sonntag (ab 9.15 Uhr und 19 Uhr).

SPORT1 fasst den Hammer-Freitag zusammen:

1. FC Nürnberg - RB Leipzig (ab 20.15 Uhr LIVE auf SPORT1.fm und im LIVE-TICKER)

Das Spitzenspiel der Gegensätze steigt in Nürnberg zwischen dem Club und RB Leipzig. Das Team von Coach Alexander Zorniger plant den zweiten Auswärtssieg (BERICHT: Kampf der Kulturen in Nürnberg).

Nach der Länderspielpause kehren bei den Sachsen gleich zwei potenzielle Stammkräfte zurück: Torhüter Fabio Coltorti und Stürmer Terrence Boyd. Über den Einsatz der beiden hat Zorniger jedoch noch keine Entscheidung getroffen. Der bislang enttäuschende Angreifer Ante Rebic wird hingegen ausfallen (Schultereckgelenkssprengung).

Ähnlich enttäuschend wie Rebic' Gastspiel in Leipzig verlief bislang die Saison für Absteiger Nürnberg. Der "Club", eigentlich als Aufstiegsfavorit in die Saison gestartet, hinkt mit nur zehn Punkten den Erwartungen komplett hinterher.

Die Highlights in Hattrick - 2. Bundesliga am Freitag (ab 22.15 Uhr)

1. FC Heidenheim - 1. FC Kaiserslautern (ab 18.15 Uhr LIVE auf SPORT1.fm und im LIVE-TICKER)

Die Heidenheimer, als Aufsteiger überraschend auf Platz 5, sind zuhause eine Macht. In der Voith-Arena holte das Team von Trainer Frank Schmidt 13 der 15 bisherigen Zähler.

Lautern ist hingegen in der Fremde zu schwach für einen Aufstiegsaspiranten, holte bislang nur zwei Punkte. Der erste Sieg ist also Pflicht, wenn die Mannschaft von Kosta Runjaic weiterhin dick im Aufstiegsgeschäft bleiben will.

Personell können beide Trainer quasi aus dem Vollen schöpfen.

Die Highlights in Hattrick - 2. Bundesliga am Freitag (ab 22.15 Uhr).

VfL Bochum - SV Darmstadt 98 (ab 18.15 Uhr LIVE auf SPORT1.fm und im LIVE-TICKER)

Parallel trifft Bochum zuhause auf Darmstadt. Für den Revier-Klub gilt es, mit einem Sieg nicht nur den Gegner in der Tabelle zu überholen, sondern auch an den Aufstiegsrängen dranzubleiben.

Die Heimbilanz der Elf von Peter Neururer ist jedoch ausbaufähig. Nur fünf Unentschieden holte der VfL bislang vor eigenem Publikum.

Aufsteiger Darmstadt ist neben Heidenheim bislang die Überraschung der Saison. Das Team von Dirk Schuster überzeugte bislang aber auch eher zuhause, holte auswärts auch noch keinen Sieg (drei Remis, eine Niederlage). Für beide Mannschaften geht es also darum, endlich die Sieglos-Serie zu beenden.

Die Highlights in Hattrick - 2. Bundesliga am Freitag (ab 22.15 Uhr).

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel