vergrößernverkleinern
Ivan Gonzalez verlässt Erzgebirge Aue nach nur einem Jahr wieder

Erzgebirge Aue hat den Vertrag mit Abwehrspieler Ivan Gonzalez laut eigenen Angaben im beiderseitigen Einvernehmen vorzeitig aufgelöst.

Das Vertragsverhältnis mit dem Spanier, der diese Saison zwei Einsätze für die Sachsen bestritt, endete bereits zum 30. September.

Gonzalez war im September 2013 ins Erzgebirge gewechselt und besaß noch einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2015.

Zudem teilte der Klub mit, dass der Vertrag mit dem Anfang September beurlaubten Co-Trainer Rastislav Hodul vorzeitig am 31. Dezember diesen Jahres endet.

Ferner wechselt Torwarttrainer Russi Petkow mit sofortiger Wirkung in das Nachwuchsleistungszentrum der Veilchen.

Hier gibt es alles zur Zweiten Liga

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel