vergrößernverkleinern
ALEXANDER ZORNIGER (RB Leipzig): "Die Absteiger aus der Bundesliga gehören automatisch zu den Teams, die oben erwartet werden. Also Nürnberg und Braunschweig. Kaiserslautern ist stark besetzt, 1860 München hat viel vor. Ich habe auch Ingolstadt auf der Rechnung. Wer von uns den Durchmarsch erwartet, verkennt die Realitäten."

Trainer Alexander Zorniger von Aufsteiger RB Leipzig hat auf die Kritik von Bochums Coach Peter Neururer reagiert.

"Ich freue mich auf ihn, er ist ein Typ. Das ist mir lieber, als irgendein aalglatter Schmierfink. Aber wenn man mal Trainer beim LR Ahlen war, muss man schon aufpassen, was man zum Thema Kommerz sagt", sagte Zorniger im Interview mit "Sky".

Neururer hatte sich im Vorfeld der Zweitligapartie gegen RB Leipzig kritisch zur Transferpolitik der "Roten Bullen" geäußert.

"Ich finde es zum Kotzen, dass es Statuten gibt, die die Leistung eines Vereins beeinflussen, indem Spieler von einem zum anderen Verein hin- und hergeschoben werden. Das entspricht eigentlich nicht den normalen Transferwegen", meinte Neururer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel