vergrößernverkleinern
Der Aufsteiger aus Darmstadt stoppt Nürnbergs Aufwärtstrend

Die Aufholjagd des 1. FC Nürnberg in der 2. Bundesliga ist vorerst gestoppt. Nach zuletzt drei Spielen ohne Niederlage verloren die Franken zum Abschluss des 11. Spieltags bei Aufsteiger Darmstadt 98 mit 0:3 (0:1).

Während die Lilien (19 Zähler) damit nur wegen der schlechteren Tordifferenz den Sprung auf Relegationsrang drei verpassten, bleibt die Situation beim Club (13 Punkte) angespannt.

Torjäger Dominik Stroh-Engel (39.) schoss Darmstadt mit seinem sechsten Saisontreffer aus abseitsverdächtiger Position in Führung. Leon Balogun (70.) und Tobias Kempe (82.) erzielten die weiteren Tore.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel