vergrößernverkleinern
Sofien Chahaed wechselte vor der Saison von Hannover nach Frankfurt

Der FSV Frankfurt hat den Vertrag mit Abwehrspieler Sofian Chahed aus privaten Gründen aufgelöst.

Der 32-Jährige war erst zu Saisonbeginn zu den Hessen gewechselt, bestritt aber kein Pflichtspiel für den FSV.

"Leider kann ich diesen Vertrag momentan nicht mit voller Konzentration und Kraft erfüllen, daher habe ich den FSV Frankfurt um die Vertragsauflösung gebeten", sagte Chahed.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel