vergrößernverkleinern
Ralph Hasenhüttl spielte acht Mal für Österreichs Nationalmannschaft

Der FC Ingolstadt will am 13. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga seine famose Erfolgsserie weiter ausbauen.

Am Sonntag empfangen die Schanzer den 1. FC Union Berlin.

Die Mannschaft von Ralph Hasenhüttl ist saisonübergreifend seit 16 Partien ungeschlagen und seit 520 Minuten ohne Gegentor. Folgerichtig stehen die Oberbayern mit 26 Zählern an der Tabellenspitze.

In die Nähe der Aufstiegsplätze kann sich auch die SpVgg Greuther Fürth katapultieren. Derzeit rangieren die Franken mit 18 Punkten auf Platz sieben, könnten mit einem Dreier gegen den Karlsruher SC allerdings mit den drittplatzierten Düsseldorfern gleichziehen.

Zudem möchte Eintracht Braunschweig (17 Punkte) seinen Aufwärtstrend fortsetzen.

Die Niedersachsen holten sieben Punkte aus den jüngsten drei Partien und können sich mit eine weiteren Sieg an die Aufstiegsplätze heranpirschen. Die Mannen von Torsten Lieberknecht müssen allerdings bei den heimstarken Veilchen von Erzgebirge Aue ran

Die Sachsen (Platz 16, 12 Pubnkte) haben ihre letzten drei Heimspiele allesamt gewonnen und sind seit drei Spielen ohne Niederlage.

SPORT1 überträgt die Partien ab 13.15 Uhr LIVE im Radio auf SPORT1.fm, sowie im LIVE-TICKER auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

Die Highlights der Sonntags-Spiele zeigt SPORT1 ab 19 Uhr im TV bei Hattrick - Die 2. Bundesliga.

Die voraussichtlichen Aufstellungen:

FC Ingolstadt 04 - 1. FC Union Berlin

Ingolstadt: Özcan - Engel, Matip, Hübner, Danilo - Groß, Roger, Morales - Hartmann, Hinterseer, Leckie

Union: Amsif - Trimmel, Puncec, Leistner, Parensen - Kreilach, Köhler - Quiring, Zejnullahu, Thiel - Polter

Schiedsrichter: Stieler

SpVgg Greuther Fürth - Karlsruher SC

Fürth: Mickel - Schröck, Caligiuri, Röcker, Gießelmann - Przybylko, Fürstner, Stiepermann, Weilandt - Wurtz, Zulj

Karlsruhe: Orlishausen - Valentini, Gulde, Gordon, Kempe - Meffert, Peitz ? Torres, Yabo, Yamada - Micanski

Schiedsrichter: Kinhöfer

Erzgebirge Aue - Eintracht Braunschweig

Aue: Männel - Müller, Vucur, Fink, Klingbeil - Schönfeld, Schröder - Novikovas, Benatelli, Kortzorg - Löning

Braunschweig: Gikiewicz - Kessel, Henn, Reichel, Hedenstad - Theuerkauf, Boland - Korte, Zuck - Kruppke, Nielsen

Schiedsrichter: Dankert

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel