vergrößernverkleinern
Einen denkwürdigen Erfolg feiert Marschall elf Jahre später. Er schießt den Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern in der Saison 1997/98 zum Meistertitel. Später arbeitet er als mit seinem alten Kollegen Thomas Riedl als Trainer beim Oberligisten SC Idar-Oberstein - im August trennt sich der Klub vom Duo

Der FSV Frankfurt hat den ehemaligen Nationalspieler Olaf Marschall als neuen Chefscout verpflichtet.

Der 48 Jahre alte Fußballlehrer und WM-Teilnehmer von 1998 wird seine Arbeit am 1. Januar aufnehmen.

Der frühere Torjäger wird sich in erster Linie der Spiel- und Spielerbeobachtung im In- und Ausland sowie der Spieltags- und Gegneranalyse widmen.

In seiner aktiven Karriere absolvierte Marschall 176 Bundesligaspiele (60 Tore) für Dynamo Dresden und den 1. FC Kaiserslautern.

Nach seiner aktiven Zeit kehrte Marschall 2004 zum FCK zurück. Bei den Pfälzern fungierte er unter anderem als Teammanager.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel