vergrößernverkleinern
Markus Thorandt (r.) im Kopfballduell mit Rubin Okotie (1860 München)
Markus Thorandt (r.) im Kopfballduell mit Rubin Okotie (1860 München) © getty

Der FC St. Pauli kann erst im kommenden Jahr wieder auf Markus Thorandt (33) zurückgreifen.

Der Abwehrspieler muss am Donnerstag wegen einer chronischen Schleimhautentzündung im Knie operiert werden und steht den Hanseaten daher in den letzten Spielen bis zur Winterpause nicht mehr zur Verfügung.

Das gab der Klub am Mittwoch bekannt.

Video
teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel