vergrößernverkleinern
Darmstadts Aytac Sulu ging mit einer Zahnlücke vom Platz
Darmstadts Aytac Sulu ging mit einer Zahnlücke vom Platz © SPORT1

Kuriose Szene bei der Partie St. Pauli gegen Darmstadt 98 (0:1) am Sonntag.

Darmstadts Verteidiger Aytac Sulu bekam in einem Zweikampf den Ellenbogen von St. Paulis Stürmer Ante Budimir ins Gesicht.

Sulu hielt daraufhin die Hand vor den Mund und zog sich auf dem Platz kurzerhand einen Zahn.

Dann übergab er das gute Stück unter Beobachtung des Schiedsrichters einem Betreuer auf der Darmstädter Bank.

Nach dem Spiel erklärte der 29-Jährige bei SPORT1: "Der Zahn ist weg. Es ist nur eine Krone, beziehungsweise eine Brücke, die abgefallen ist. Das hatte ich schon länger. Von daher: Alles halb so wild."

Sulu weiter: "Letztes Jahr in einem Pflichtspiel habe ich auch einen Ellenbogen abbekommen, dabei ist der Original-Zahn abgefallen."

Seine Zahnlücke zeigte der Verteidiger danach stolz in die SPORT1-Kamera.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel