vergrößernverkleinern
Dominique Heintz (l.) spielt seit 2001 bei Kaiserslautern
Dominique Heintz(l.) spielt seit 2001 bei Kaiserslautern © getty

Dominique Heintz ist einer der jungen Hoffnungsträger beim 1. FC Kaiserslautern. Der 21 Jahre alte Innenverteidiger stand in dieser Saison jede Minute auf dem Platz und hat bereits das Interesse einiger Erstligisten auf sich gezogen.

Sein Vertrag bei den "Roten Teufeln" läuft noch bis 2016.

"Ich habe noch Vertrag und habe nicht vor den Verein zu verlassen, momentan macht es großen Spaß ein Teil dieser jungen Mannschaft zu sein", sagte Heintz nach dem 1:1 des FCK bei 1860 München zu SPORT1.

"Wir spielen eine ordentliche Saison und können mit der Entwicklung zufrieden sein. Auch das Unentschieden bei den "Löwen" war eine gute Leistung."

Schon in der letzten Saison gab es immer wieder Gerüchte um Anfragen unter anderem von Bayer Leverkusen, doch dies ist für Heintz nicht von Interesse. "Ich bin glücklich beim FCK, das ist mein Verein, bei dem ich Profi wurde und von daher will ich hier weiter mein Bestes geben", so der gebürtige Neustädter.

Heintz spielt seit 2001 für die Pfälzer. Sein Profidebüt gab er in der Saison 2011/12. Für die U 21 absolvierte Heintz 2014 fünf Länderspiele.

Hier gibt es alles zur Zweiten Liga

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel